Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
DSCF1182.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Regenbogenschüler im Kraftwerk Jänschwalde

Die 5. Klasse der Regenbogenschule Fahrland besuchte am Mittwoch, dem 25.04.2012  das dreißigjährige Kraftwerk Jänschwalde. Nachdem wir uns um sieben Uhr mit einem Sonderbus auf den Weg gemacht haben, sind wir gegen 10 Uhr am Informationszentrum des Kraftwerks angekommen. Dort gab uns ein Mitarbeiter der Firma Vattenfall ( eine schwedische Firma ) die wichtigsten Informationen zum Kraftwerk. Dann besichtigten wir das Kraftwerk.

Wir durften einen Blick in den Brennofen werfen, sahen große Generatoren und gingen in den Kontrollraum. Dort bestaunten wir die vielen Bildschirme, die zur Überwachung aller Stationen des Kraftwerkes dienten.

Auf der Rückfahrt machten wir noch einen kleinen Zwischenstopp im Erlebnispark „Teichland“. Dort gab es viele Attraktionen, u.a. eine Sommerrodelbahn, ein Labyrinth, einen Aussichtsturm und vieles mehr.

Sowohl die Besichtigung des Kraftwerkes als auch der Kurzaufenthalt im Erlebnispark haben uns allen gefallen.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Busunternehmen „Buteo“ und unserer Busfahrerin Frau Kausmann, die uns sehr freundlich während der Fahrt mit Informationen zu den Landschaften rechts und links der Fahrstrecke versorgte.

 (Eila Guder, Lukas Krause, Kl.5, AG Junge Reporter Regenbogenschule Fahrland)

Copyright © 2015. All Rights Reserved.