Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
DSCF1182.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Exploratorium

Exkursion ins Exploratorium

 

Kurz vor Ostern war die Klasse 4 im Exploratorium in Potsdam. Über 130 Exponate zum Selbstausprobieren  gab es da. Zum Beispiel konnte man Schattenbilder machen, ein Auto an der Schnur hoch ziehen und Gänge für Mäuse bauen. Wenn der Gang fertig ist, setzt einer der Mitarbeiter des Exploratoriums eine Maus in den Gang, die dann ein Korn suchen muss.

Immer zur vollen Stunde wurde ein Ei von der Decke in einen Sandkasten geworfen, um zu zeigen wie stabil das Ei ist.

Unser Hauptexperiment  “Die Physik des Ostereis “ machte uns viel Freude.

Jeder schmierte Zahnpasta auf sein Ei und legte das Ei in Essig. Als wir das Ei wieder ´raus holten, blätterte die Schale ab.

Nun pellten wir unser Ei ab stellten eine Flasche in kaltes Wasser, legten das Ei auf die Flaschenöffnung, da flutschte das Ei in die Flasche.

Danach stellten wir die Flasche in warmes Wasser und nach einer Weile flutschte das Ei wieder ´raus.

Es war ein lehrreicher Vormittag für uns.

 

Eila und Julia, Klasse 4

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.