Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
DSCF1183.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Auto fahren macht Spaß!

Am 6. November wurde es für die 5. Klassen unserer Regenbogenschule spannend. An diesem Tag kam im Rahmen des Projekts „Zeitungsflirt“ ein Mann mit einem Elektroauto in die Schule. Wir durften alle mit dem Elektroauto mitfahren. 4 Personen finden darin Platz. Es war ein tolles Gefühl fast lautlos durch die Straßen zu fahren. Der Fahrer erklärte uns, dass das Auto eine Höchstgeschwindigkeit von 130km/h erreichen kann. Das Auto ist nicht gerade günstig, denn es kostet mehr als 34 000 €. Man kann mit dem Auto 150km am Stück fahren, deshalb ist das Auto eher für den Stadtverkehr geeignet. Das Auto muss natürlich aufgeladen werden, aber es gibt noch gar nicht so viele Tankstellen für Elektroautos.

Das Fahren hat uns allen viel Spaß gemacht!

Sophia, Klasse 5b, AG „Junge Reporter“, Regenbogenschule Fahrland

Copyright © 2015. All Rights Reserved.