Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

DSCF1181.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Regenbogenschüler beim Sicherheitstraining des ADAC

Regenbogenschüler beim Sicherheitstraining des ADAC

Die Schüler der 5. Klasse der Regenbogenschule Fahrland fuhren am 23. März mit dem Bus zur Ortsverkehrswacht in Potsdam Bahnhof Pirschheide.

Dort fand im Rahmen der Verkehrserziehung die Aktion „Achtung Auto“ statt.

Wir haben von Herrn Friedrich erfahren, dass sich der Bremsweg eines Fahrzeugs durch Geschwindigkeit, Wetter, Technik sowie durch den Straßenzustand und den Fahrer verändert.

Wir schätzten den Bremsweg bei verschiedenen Geschwindigkeiten, bei 30 km/h beträgt er 6m, bei 50 km/h bereits 12m.

Uns wurde erklärt, was in der Schrecksekunde passiert.

Mit einem Partner durften wir ausprobieren, ob man einen Kegel fangen kann, wenn man abgelenkt wird.

Als Highlight durfte jeder, der wollte, bei einer Vollbremsung mitmachen.

 Eila Guder, Kl.5, Regenbogenschule Fahrland, AG Junge Reporter

Copyright © 2015. All Rights Reserved.