Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

DSCF1177.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Tischlereibesuch

Am 14.12.2011 machte die 5. Klasse der Regenbogenschule Fahrland im WAT-Unterricht eine Exkursion zur Tischlerei Gänserich.

Wir gingen um 13.05 Uhr los. Der Besuch war um 14.20 Uhr zu Ende.

Als Herr Gänserich, der Meister der Tischlerei, uns empfing, fingen wir mit der Besichtigung an. Er erzählte zu jedem Raum und zu jedem Gerät etwas.

Zuerst haben wir das Lager der Tischlerei besichtigt. Dann kamen wir in den so genannten Bankraum. Dort wird noch per Hand gearbeitet.

Im Maschinenraum hat Herr Gänserich zu jedem Gerät etwas erklärt, er hat die Geräte auch vorgeführt (z.B. Kreissäge und Hobelmaschine).

Zu jedem Gerät gehört eine Absaugmaschine, die dazu dient, die Sägespäne und den Staub abzusaugen.

Als letztes waren wir im Lackierraum, dort werden Möbel und Holz lackiert.

 

Lukas Krause (Kl. 5)

AG „Junge Reporter“

Copyright © 2015. All Rights Reserved.