Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

DSCN0404.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Singen für die Kita

Es ist Tradition in unserer Schule, dass die 4. Klassen in der Vorweihnachtszeit ein Programm für die Kinder der KITAS aus Fahrland und Neu Fahrland einstudieren.

Am 8.Dezember war in unserer Turnhalle der Aufführungstermin.

Leider konnten die Kinder aus Neu Fahrland nicht kommen. So saßen „nur“ die „Fahrländer Landmäuse“ gespannt vor uns.

Mit unseren Klassenlehrern hatten wir ein weihnachtliches Programm zusammengestellt.

Wir haben die Gedichte vom „Bratapfel“ und von den „3 Spatzen“ aufgesagt, mehrere Weihnachtslieder gesungen, darunter „Kling Glöckchen klingelingeling“ als Rap. Lisa und Lea tanzten als Weihnachtsmützen und Alicia, Thamea, Kilian und Max spielten auf dem Akkordeon „Morgen kommt der Weihnachtsmann“. Zum Schluss sangen beide Klassen gemeinsam mit den KITA-Kindern und ihren Erzieherinnen „Fröhliche Weihnacht überall“.

Den Kleinen hat unser Programm sehr gefallen und für uns alle gab es Süßigkeiten zur Belohnung.

 Josi, Sophia und Thamea, Kl. 4b

Copyright © 2015. All Rights Reserved.