Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
DSCF1179.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

kindertag

Kindertag in der Regenbogenschule Fahrland

kindertag3

Am 1. Juni fand in der Regenbogenschule Fahrland ein Pro­jekttag „Kindertag“ statt.

13 Stationen waren von den Schülern der 1. bis 5. Klassen zu absolvieren.

Unsere Großen – die SchülerInnen der 6. Klassen – waren als Begleiter der 1. Klassen und als Assistenten der Projektleiter tätig. Sie haben ihre Aufgaben toll gemeistert!

Bei den Kleinen wurden sowohl an die Geschicklichkeit hohe Anforderungen gestellt (Fernglas-Parcours, Reifen wandern, Parkplatzsuche) als auch die einzelnen Sinne geschärft. Rie­chen, Schmecken, Hören, Fühlen und Tasten waren gefragt. Außerdem wurde  das Gedächtnis durch verschiedene Memory – Aufgaben trainiert. Es hat allen Spaß gemacht und gelernt wurde auch noch dabei.

kindertag1

In der Mittagspause kamen dann unser Revierpolizist mit Einsatzwagen und Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Fahr­land mit der Feuerwehr auf den Schulhof gefahren. Beide Fahr­zeuge wurden zum Einsteigen und Anfassen freigegeben. Um­fangreiches Informationsmaterial wurde verteilt.

kindertag2

Zum Abschluss sollte es eigentlich ein Fußballspiel zwischen un­serer sportlich erfolgreichsten Klasse 6a und einer gemischten Mannschaft aller anderen Hobby-Fußballer unsere Schule ge­ben. Die Spielregeln sollten dabei leicht verändert werden. Aber da das Wetter leider nicht kindertagsfreundlich war, muss die­ser sportliche Höhepunkt verschoben werden.

 

Kollegium der Regenbogenschule Fahrland

Copyright © 2015. All Rights Reserved.