Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

DSCF1183.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Geschwindigkeitskontrolle vor der Regenbogenschule Fahrland

„Achtung, Achtung, hier spricht Ephram aus dem Auto der Polizei. Wir führen eine Verkehrskontrolle durch!“ So erklang es am 12. November vor der Regenbogenschule in Fahrland.

Die Schüler der Klasse 1b konnten mit dem Lasergerät die Geschwindigkeit vorbeifahrender Fahrzeuge messen. Vor der Schule gilt nämlich während der Schulzeit eine Höchstgeschwindigkeit von 30km/h. Die meisten Kraftfahrer hielten das Tempo-Limit ein, und ihnen konnte der grüne Eiskratzer mit der Aufschrift „Danke“ von den Schülern überreicht werden.Ein Auto wurde jedoch mit 46 km/h gemessen.
Der Schnellfahrer wurde angehalten und mit mahnenden Worten und einem Eiskratzer mit der Aufschrift „Vorsicht“ von Michelle verabschiedet. Es tat ihm sehr leid, dass er zu schnell unterwegs war und er versprach uns, ab jetzt vorsichtiger zu fahren.
Während die eine Gruppe der Schüler am Lasergerät stand, konnten die anderen Kinder sich etwas näher mit dem Polizeiauto beschäftigen. Sie schalteten mit Begeisterung das Blaulicht und die Warnhinweise ein und fanden im Kofferraum viele interessante Gegenstände, die für die Polizeiarbeit notwendig sind.

Vielen Dank!

Thekla Meissner und die Schüler der Klasse 1b, Regenbogenschule Fahrland

Copyright © 2015. All Rights Reserved.