Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
DSCN0404.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Ein Besuch in der Tischlerei Gänserich

Am 20. März gingen wir, die Schüler der Klasse 5b der Regenbogenschule Fahrland, zur Tischlerei Gänserich.
Statt der normalen WAT – Stunden verbrachten wir die Unterrichtszeit in der Tischlerei.
Der Tischlermeister Herr Gänserich zeigte uns das Lager, den Maschinenraum und die Werkstatt (Bank genannt). Dort geht es aber nicht um Geld, sondern in diesem Raum wird alles zusammengebaut.
Er erzählte uns etwas über die Jahresringe der Bäume, z. B. warum diese hell und dunkel werden.
Im großen Maschinenraum zeigte Herr Gänserich, wie man Holz mit großen Maschinen glatt schleifen kann. Jeder von uns bekam ein frisch geschnittenes Stück Amazaque, ein wertvolles afrikanisches Holz.
Am Ende der interessanten Exkursion haben wir Herrn Gänserich noch einige Fragen zum Beruf des Tischlers gestellt.

Sophia Schulz, AG „Junge Reporter“, Regenbogenschule Fahrland

Copyright © 2015. All Rights Reserved.