Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

DSCF1183.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Eine gelungene Vorstellung

Alle Schüler, ihre Eltern, Großeltern und weitere Gäste trafen sich am Mittwoch (5.12.) in der weihnachtlich hergerichteten Turnhalle zum traditionellen Weihnachtsprogramm.
Anna und Erik aus der 5a führten diesmal durch das liebevoll gestaltete Programm.
Auf den Instrumenten Akkordeon, Gitarre Keyboard und Xylophon wurden Stücke dargeboten, Die Arbeitsgemeinschaft „Englischsprachiges Theater“ führte diesmal „Die Prinzessin auf der Erbse“ („The Princess and the pea“) auf. Die „Tanzküken“, „Tanzmäuse“ und „Tanzelfen“ zeigten Tänze aus ihrem Repertoire und zu unserer Freude waren auch die „alten“ „Tanzelfen“ mit einem Tanz vertreten. „Alt“ deshalb, weil sie nicht mehr in unsere Schule gehen, sondern in den 8. Klassen der weiterführenden Schulen lernen.
Und natürlich gab es tolle Gedichte, Sketche und Lieder zu sehen und zu hören. Alle Kinder hatten sich gut vorbereitet. Alles klappte wie am Schnürchen und der Beifall der Gäste für die Künstler war der verdiente Lohn.
Zum Abschluss des Programms sangen alle Anwesenden „Lass uns froh und munter sein“ und stimmten sich so auf den folgenden Nikolaustag ein.

AG „Junge Reporter“ Regenbogenschule Fahrland

Copyright © 2015. All Rights Reserved.