Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
5
Datum : 5. Juli 2018
6
Datum : 6. Juli 2018
7
Datum : 7. Juli 2018
8
Datum : 8. Juli 2018
9
Datum : 9. Juli 2018
10
Datum : 10. Juli 2018
11
Datum : 11. Juli 2018
12
Datum : 12. Juli 2018
13
Datum : 13. Juli 2018
14
Datum : 14. Juli 2018
15
Datum : 15. Juli 2018
16
Datum : 16. Juli 2018
17
Datum : 17. Juli 2018
18
Datum : 18. Juli 2018
19
Datum : 19. Juli 2018
20
Datum : 20. Juli 2018
21
Datum : 21. Juli 2018
22
Datum : 22. Juli 2018
23
Datum : 23. Juli 2018
24
Datum : 24. Juli 2018
25
Datum : 25. Juli 2018
26
Datum : 26. Juli 2018
27
Datum : 27. Juli 2018
28
Datum : 28. Juli 2018
29
Datum : 29. Juli 2018
30
Datum : 30. Juli 2018
31
Datum : 31. Juli 2018
DSCN0403.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Spendenlauf der Regenbogenschule Fahrland 2016

Heute am 04.05.2016 ist mein Geburtstag und in der Schule fand der „Spendenlauf“ am Vormittag statt. Für mich sind es zwei wichtige Ereignisse an einem Tag.

Ich habe zwar nicht so viele Runden wie andere geschafft, aber es war cool. Herr Lück hat super Musik gespielt und Lisa aus meiner Klasse hat die Runden für mich gezählt. Erschöpft hörte ich auf, aber mit einem guten Gefühl. So trage ich auch ein bisschen dazu bei, dass die Basketballanlage auf dem Sportplatz gebaut werden kann.

Nun sitze ich noch im Deutschunterricht und schreibe über den Spendenlauf diesen kleinen Bericht. Ich freue mich aber schon sehr auf zu Hause. Das Stück Kuchen wird mir nach der Anstrengung ziemlich gut schmecken und ein Geschenk werde ich dann bestimmt auch noch bekommen.

Chelsea Wernitz

jogging boyAm 04.05.2016 um 10.30 Uhr eröffnete die Schulleiterin den Spendenlauf der Regenbogenschule Fahrland. Sie wünschte allen Läuferinnen und Läufern viel Ausdauer und Energie, damit alle ihr persönliches Ziel erreichen.

Die Klassen 1-3 und 4-6 liefen getrennt, weil es sonst so eng gewesen wäre und es zu Karambolagen hätte kommen können. Das hatte den Vorteil, dass die Kinder, die nicht rannten, die Runden der anderen zählen konnten. Fast alle Kinder der Regenbogenschule sind mit ihrem Ergebnis zufrieden gewesen. Alle gaben ihr Bestes und haben sich angestrengt .Es war ein sehr schöner Tag und es hat viel Spaß gemacht auch, weil uns viele Zuschauer angefeuert haben. Hoffentlich wird das erlaufene Sponsorengeld für die Anschaffung der gewünschten Basketballanlage reichen.

Herzlichen Dank an alle Sponsoren!

Caroline Bonack

Copyright © 2015. All Rights Reserved.