Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : 1. Januar 2018
2
Datum : 2. Januar 2018
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Datum : 29. Januar 2018
30
31
DSCF1189.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Orientierungsarbeiten Klasse 2 und 4

An den Orientierungsarbeiten nehmen alle Schülerinnen und Schüler teil, die nach dem Rahmenlehrplan der Grundschule unterrichtet werden. Die Arbeiten werden gemäß der VV-Leistungsbewertung und auf der Grundlage der Beschlüsse der schulischen Gremien bewertet. Das LISUM entwickelt Hinweise und Vorschläge zur Punkteverteilung innerhalb der Orientierungsarbeiten. Auf dieser Basis kann an den Grundschulen eine Bewertung erfolgen, die dem Leistungsstand der jeweiligen Lerngruppe angepasst ist (gemäß Nr. 3 Abs. 6 der VV-Leistungsbewertung). Für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen können aufgrund der Beschlüsse der Klassenkonferenzen gemäß der Bestimmungen der Verwaltungsvorschriften über die Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben oder im Rechnen (VV- LRSR) vom 06.06.2011 Nachteilsausgleiche gewährt werden.  
(aus: http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/unterricht/lernstandsanalysen-vergleichsarb/orientierungsarbeiten-bb/)

Ziel der Orientierungsarbeit ist vorrangig

·    Erfassung des Leistungsstandes einzelner Kinder
·    Feststellen der Basiskompetenzen der Kinder in Bezug auf die Lehrplananforderungen
·    zusätzliches Instrument für die Beratung der Kinder und Eltern
Die Aufgaben der Orientierungsarbeit basieren auf den Anforderungen und Inhalten des Rahmenlehrplans. Die vielfältigen Aufgabenformate repräsentieren angemessene Leistungsaufgaben, wobei die Kompetenzentwicklung der Kinder in ausgewählten Teilbereichen erhoben wird.
  • In den Fachkonferenzen werden die Ergebnisse ausgewertet und Maßnahmen für die Weiterarbeit festgelegt.

Die Orientierungsarbeiten werden wie eine Klassenarbeit bewertet. Die Zensur geht also in die Jahresbewertung Ihres Kindes ein.

Termine im Schuljahr 2014/15
·    2. Juni 2015 Klasse 4 Matheamtik
·    4. Juni 2015 Klasse 2 Deutsch Sch
·    10. Juni 2015 Klasse 4 Deutsch

Wir wünschen Ihrem Kind viel Erfolg in der/ den Orientierungsarbeit/en.
Klassenlehrer/in            Fachkonferenzmitglieder D/Ma        Schulleitung

Copyright © 2015. All Rights Reserved.