Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
DSCN0403.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Wandertag zu den Waldjugendspielen

Am 17.06.2014 nahm die Klasse 4b an den Waldjugendspielen im Wildpark-West teil. Nach einer aufregenden Hinfahrt mit einer unvorhergesehenen Sprinteinlage wurden wir in der Waldschule von den Mitarbeitern der Waldschule und der Oberförsterei mit Jagdhornsignalen begrüßt.

Mit uns gingen noch weitere vierte Klassen der Grundschule am Humboldtring, der Waldstadt- und der Karl-Foerster-Grundschule sowie der Geltower-Meusebach-Grundschule an den Start.

Nach der Begrüßung wurden die Schüler dann in 18 Gruppen eingeteilt und bekamen so lustige Namen, wie die stacheligen Igel, die fleißigen Erdhummeln und die singenden Amseln. Dann ging es los.

An insgesamt 18 Stationen mussten wir gemeinsam verschiedene Aufgaben lösen und unser Können und Wissen unter Beweis stellen. Dabei war es wichtig, dass wir alle in der Gruppe zusammenhielten und uns gegenseitig unterstützten und anfeuerten, denn die Aufgaben waren sehr unterschiedlich. So mussten wir unter anderem Bäume und Tiere bestimmen, Nägel in Holz schlagen, verschiedene Gegenstände, wie Kastanien oder Bucheckern ertasten oder beim Zapfen-Zielwurf unser Können unter Beweis stellen.

Nach ungefähr drei Stunden hatten wir nicht nur alle Stationen besucht und alle Aufgaben gelöst, sondern waren auch noch einige Kilometer weit gelaufen und dementsprechend müde und hungrig. Zur Stärkung gab es dann an der Waldschule Bratwurst mit Brötchen und reichlich frischen Tee für jeden. Hmmh, lecker!

Als dann alle versorgt und wieder erholt waren, gab es noch eine abschließende Auswertung und Siegerehrung. Bei der Gesamtwertung belegte unsere Klasse 4b den 2. Platz und in der Einzelwertung konnte sich die Gruppe die stachligen Igel den 3. Platz sichern. Somit zieren jetzt zwei Urkunden unseren Klassenraum.

Am Ende bekamen alle Teilnehmer eine Überraschungstasche mit Süßigkeiten, einem T-Shirt und anderen kleinen Geschenken.

Wir werden noch lange an diesen tollen Tag in der Waldschule zurückdenken.

Kati und Lara, Kl. 4b AG „Junge Reporter“
und Frau Hartung, Regenbogenschule Fahrland
Copyright © 2015. All Rights Reserved.