Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

DSCF1182.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Erdbären

Im März erreichte uns ein Brief vom zukünftigen Erlebnis-Dorf „Zur Döberitzer Heide“.
Alle Schulen der Umgebung wurden aufgerufen an einem Gestaltungs-Wettbewerb teilzunehmen.
Das Motto war: „Wer gestaltet den schönsten Erdbären?“
Wir – die Klasse 6b - bekamen den Auftrag. Einige Schüler bemalten einen weißen Bären liebevoll im Kunst-Unterricht.

Am 25. April war Abgabetermin und am 30. April sollte eine Jury die eingereichten Kunstwerke bewerten. 500 €, 1 000 € oder 1 500 € konnte man gewinnen, wenn man zu den 3 Erstplatzierten gehört.
Leider bekamen wir keine Gewinn-Nachricht, trotzdem ist uns der Erdbär gut gelungen.
Alle Erdbären sollen ja im Bauernmarkt dauerhaft ausgestellt werden. Mal sehen, ob wir unseren herausfinden werden.
Übrigens: Als am 1. mai die feierliche Eröffnung des Erlebnis-Dorfes war, ist der Verkehr auf der B 5 zusammengebrochen. (So stand es jedenfalls in der MAZ)

Sophia, Kl. 6b, AG „Junge Reporter“

Copyright © 2015. All Rights Reserved.