Schule als Lern- und Lebensort

- mit Begeisterung lernen und lehren -

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : 1. Januar 2018
2
Datum : 2. Januar 2018
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
14
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Datum : 29. Januar 2018
30
31
DSCF1179.JPG

Schule

Regenbogenschule Fahrland:

-verlässliche Halbtagsschule
-Hort

Lehr- und Lernformen:

-offener Unterrichtsbeginn
-Morgenkreis
-Partner- und Gruppenarbeit
-Binnendifferenzierung
-Wochenplanarbeit
-Freiarbeit

Verkehrserziehung

Am 2. April waren die 3. und 4. Klassen bei der VIP bei der Verkehrserziehung.
Eine Mitarbeiterin hat uns erzählt, was und wo der „tote Winkel“ ist. Dazu durften wir uns sogar auf den Platz des Busfahrers setzen.
Wir sind auch durch die Waschanlage gefahren. Es gab dort ein Problem, denn ein Fenster war ein bisschen undicht. Aber zum Glück ist niemand nass geworden.
Danach hat der Busfahrer eine Notbremsung gemacht, wir hatten leider keine Gurte – trotzdem gab es keine Verletzten.
Als nächstes sind wir in eine große Halle gegangen, dort parkten viele Busse und Straßenbahnen. In der Halle sahen wir uns einen Film über das Verhalten an Haltestellen und in öffentlichen Verkehrsmitteln an.
Zum Schluss sind wir mit Gokarts Slalom durch Kegel gefahren.

Kati und Lara, Klasse 4b, AG „Junge Reporter“

Copyright © 2015. All Rights Reserved.